Mittwoch, 26. Oktober 2016

and the winner is

Teppich Nummer 3










Und hier noch mal eine Nahaufnahme zu meinen Lückenfüller (weil ich ja keine Rückenkissen mehr wollte).
Auf der Suche nach was passendem ohne die ganze Wand neu zu machen habe ich mich an eine alte Idee fürs Bad erinnert. Aus weißem Tonkarton habe ich Schattenrisse ausgecuttert (etwa 2h Arbeit) die ich vorher aus dem Netz in passender Größe ausgedruckt hatte. Mit Sprühkleber habe ich diese dann von hinten an eine Plexiglasplatte aus dem Zuschnitt im Baumarkt montiert und die Platte dann (mit 1cm Abstandhaltern) vor die Wand geschraubt.



Fertig - naja, ein paar Ideen habe ich noch...

http://heim-elich.blogspot.de/p/uber.html


Mittwoch, 19. Oktober 2016

Teppich - Modenschau

Ich konnte die blau-weißen Bezüge im Flur irgendwie nicht mehr sehen und die Rückenkissen waren nur nervig... Also habe ich, inspiriert hiervon, die Kissen etwas aufgepolstert und mit einem durchgängigen Bezug versehen (genäht wie die Alten).
Natürlich musste dann auch Ersatz für den blauen DIY-Teppich her.

Hier die Kandidaten.




1 und 3 von TK Maxx, 2 von benuta
Hier an Ort und Stelle:




Mir gefallen alle irgendwie, aber zu meiner "Vision" passt nur einer.
Welcher es geworden ist und was ich mit der zu großen Lücke zwischen Sitzpolster und Galerie (wegen fehlender Rückenkissen) gemacht habe zeige ich dann nächste Woche.

http://heim-elich.blogspot.de/p/uber.html



Mittwoch, 12. Oktober 2016

DIY Bettkasten

Dem einen oder anderen ist vielleicht aufgefallen, dass unter dem neuen Schlafsofa im Sportzimmer auch ein neuer Bettkasten eingezogen ist.

Ein Modell, welches den vorhandenen Raum unter dem PS Schlafsofa ideal nutzt gab es leider nur als DIY, also habe ich mir MDF passend zusägen lassen und mit Leim, Flachdübeln vorne und Schrauben an den Seiten und hinten eine einfache Kiste gebaut.
Der Boden hat etwas Abstand zur Unterkannte und verbirgt so einen Teil der untergeschraubten Räder.


Dann noch ein Loch für den Griff (habe extra den selben wie bei den Nachttischchen links und rechts bestellt) und alles weiß.


Und fertig ist die praktische Aufbewahrung für das Gäste-Bettzeug.


http://heim-elich.blogspot.de/p/uber.html



Mittwoch, 5. Oktober 2016

Schlafsofa

Letzte Woche hat es sich schon minimal ins erste Bild geschlichen...
Kleinanzeigen sei Dank steht im zweiten Gästezimmer / Sportzimmer, jetzt statt dem 140cm Bett ein Schlafsofa.



Es handelt sich um ein PS von ikea, was es in gebraucht zum Glück auch noch mit silbernem Gestell gab. Eigentlich bin ich ja immer sehr für weiß, aber so passt es finde ich besser zur sonstigen "Einrichtung".
Der Vorteil an diesem Schlafsofa, das mir schon super gefiel als es eine Schulfreundin in ihr Jugendzimmer bekam: es ist nur 160 breit (da die Liegefläche längs und nicht wie bei vielen Schlafsofas quer entsteht) womit es noch gut in die vorhandene Lücke passt und es gibt keine doofen Ritzen in der Matratze.




Die Nachttischlampen sind von hornbach - das Angebot war so gut, dass ich ausnahmsweise mal Abstand von dem Plan genommen habe welche selbst zu bauen (die Vorgänger passten von der Höhe nicht und stehen jetzt im Gästezimmer)


Natürlich schwirren in meinem Kopf noch viele Ideen zur weiteren Verschönerung des Zimmers, aber das hat aktuell keine Priorität; zumindest ist es so vom Platzangebot schon mal deutlich praktischer und für Gäste definitiv nicht weniger bequem.

http://heim-elich.blogspot.de/p/uber.html



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...