Sonntag, 22. Dezember 2013

LED in dunkler Ecke

Der Unterschied ist nicht riesig, aber das war auch gewollt... Die Ecke in der Küche sollte nur einfach nicht mehr ganz so düster sein (und nicht plötzlich zum hellsten Punkt im Raum werden). Auf die Idee hat mich Dana von house*tweaking gebracht. Kurz zu ikea. Hiermit etwas getüftel und hier die vorher - nachher Fotos (erstes Bild anklicken und dann durchklicken macht es wieder besser zu erkennen):





Zur Anbringung habe ich nicht die mitgelieferten Schrauben und Klemmen, sondern einfach doppelseitiges Klebeband benutzt.


FROHE WEIHNACHTEN!

http://www.heim-elich.blogspot.de/p/uber.html


Mittwoch, 18. Dezember 2013

shopping...

... wieder einiges aus Holland.

Eine Öllampe (OIL LAMP - a lamp that burns oil for light and a lovely atmosphere) - € 4,00


kleines Stern-Schälchen - € 1,95


 XXL Vase - € 10,00


Keksdose - € 4,95


Holz Geduldsspiel - € 5,95 (allerdings nicht aus Holland, sondern von TK Maxx)


Und noch etwas neues: eine Pflanze die leider nicht mehr bei einer Freundin in die Wohnung passte (Topf von ikea).



http://www.heim-elich.blogspot.de/p/uber.html


Sonntag, 15. Dezember 2013

silberne Beine

Die hier haben nicht zu meinem "nur weiß und silber im Schlafzimmer" Plan gepasst:


Bei ebay habe ich die hier sehr günstig gefunden:


Weil ich die schwarzen Gummies nicht schick fand, habe ich sie auseinander geschraubt:


Leider gab es im Baumarkt keine Schrauben die lang genug waren. Also habe ich aus einer Gewindestange, Muttern und 2 Komponenten Kleber welche gebaut:




Als der Kleber am nächsten Abend durch getrocknet war habe ich die Beine angeschraubt und mit nem Filzgleiter vesehen.



Dann habe ich noch die Husse ausgetauscht. Die neue ist etwas kürzer und gradliniger. Sie lag hier noch von früher rum und gefällt mir jetzt, wo ich die Beine nicht mehr verstecken muss, auch viel besser.


http://www.heim-elich.blogspot.de/p/uber.html



Donnerstag, 12. Dezember 2013

noch eine DIY Arbeitsplatte

Diesesmal für das Sideboard im Essbereich.


Irgendwie fehlte hier etwas Gleichgewicht im Weiß.
Gebaut habe ich sie genau so wie die für den HWR (nur aus etwas kleineren Brettern).


Auch wieder lasieren:


Befestigung: etwas doppelseitiges Klebeband an den Ecken und Schwerkraft.





http://www.heim-elich.blogspot.de/p/uber.html



Sonntag, 8. Dezember 2013

DIY Holz Weihnachtsbaumanhänger

Früher hatten wir im Weihnachtsbaum nicht jedes Jahr Kugeln, sondern manchmal kleine Holzfiguren. Die guten, übrigen davon hat meine Ma mir vor Jahren mal überlassen. Mein Wunsch war es irgendwann auch einen Baum mit Holzfiguren zu haben.


Ich hatte dann die Idee die nach und nach zu sammeln - sind ja schließlich nicht ganz günstig. Und dann kam 2010 ein früher Winter und damit ein Projektstau.

Zeit für Brainstorming:



Und dann habe ich mir im Extrazimmer einen Werkeltisch eingerichtet (Sägen, Bohrer, Tuschkasten) und im Bastelladen Holzteilchen und eine bunte Auswahl Rundhölzer und Leisten (u.a. auch in Sternform zum "absägen") und bei ebay Mini Ösen gekauft.

Dann habe ich immer mal wieder nach Feierabend gebastelt, bis ich fand, dass es genug sind. 2011 sollten die Anhänger dann im Haus in den ersten Baum und dann auch hier auf dem Blog Ihren großen Auftritt haben, darum habe ich sie auch nie gezeigt. Doch aus der "Änderung der Bewohnerzahl" resultierte auch der Verzicht auf einen Baum sowohl 2011 als auch 2012 (alleine, wenig da, Weihnachten wo anders, da lohnt es irgendwie nicht...) Ich denke es wird auch dieses Jahr keinen Baum geben, also habe ich beschlossen zumindet mit dem vorzeigen hier nicht mehr zu warten:

Hier sind meine DIY Holzfiguren Weihnachtsbaumanhänger:







Und so genießen sie aktuell ihr Dasein:


http://www.heim-elich.blogspot.de/p/uber.html


Mittwoch, 4. Dezember 2013

Schlafzimmermülleimer

Durch mein neues Bett passte der Mülleimer im Schlafzimmer nicht mehr in seine schöne versteckte Ecke zwischen meinem Nachtschrank und dem Vorhang. Ich habe länger ein neues schmaleres weißes Modell mit Deckel gesucht, leider erfolglos. Dann hatte ich diese Idee:


Natürlich einfach so etwas unpraktisch. Die alten Füße von den neuen Nachttischen aus dem Gästezimmer passten ziemlich gut für meine Idee. Aber zuerst musste ich die Front etwas dicker machen, damit die Schrauben nicht auf der Vorderseite wieder raus kommen > Express Leim!



Damit der Eimmer auch bei etwas Schwung hält habe ich dann noch ein Gummiband durch die praktischerweise auch vorhandenen Löcher gezogen.


Mülleimer rein stecken und fertig.



Die Tür geht leicht auf und zu (hat einen Magnetschnapper) und der Eimer lässt sich zum leeren leicht entfernen; und der Deckel geht automatisch wieder zu wenn man die Tür schließt.

http://www.heim-elich.blogspot.de/p/uber.html


Sonntag, 1. Dezember 2013

Garten DDIY

Die Abkürzen habe ich letzt erst gelernt - DON'T do it yourself.

Und genau das war auch in meinem Garten angesagt. 3 Profis mit großen Baggern und Ladern haben eine Winkelstützwand an die südliche Grundstücksgrenze gebaut und anschließend die Schräge angefüllt, alles begradigt, jede Menge Gestrüpp entfernt, Mutterboden verteilt und Gras eingesäht.

Hier viele viele Fotos; zumeist vorher und nachher im direkten Vergleich - (wenn man das erste Bild anklickt, kann man sie auch "durchklicken", ist ein ganz netter Effekt...)


 

 

 


 


 
 

 


 
 




 


 
 

 


 


 


 


Leider schien bei den Nachher Bildern die Sonne nicht und natürlich ist für das Gras auch noch Geduld bis zum Frühjahr angesagt, aber ich finde diese schlichten braunen Flächen gerade auch unglaublich schön!

http://www.heim-elich.blogspot.de/p/uber.html



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...