Sonntag, 29. April 2012

Übergangs-Lampenschirm



Die Lampe (mit eingebautem Touch-Dimmer) finde ich immer noch toll, leider geht sie in dem 35qm Wohn-Esszimmer irgendwie optisch für mein Empfinden etwas verloren, also habe ich sie etwas "verstärkt":

Gerüst bauen, weiß lackieren damit das Holz nicht so durchscheint, Überzieher nähen (aus Resten vom Gardinenstoff) und drüber und mit doppelseitigem Klebeband befestigen:





Dann zwei super billige (vermutlich weil super häßliche - ebay...) Lampenschirme zerlegen und mit der Heißklebepistole in den Lampenschirm kleben:



Lampe durch abschrauben der äußeren Gläser "aufnahmebreit machen" und den neuen Lampenschirm anbringen:



Und nachher (und noch mal vorher um die Scroll-Arbeit zu minimieren):




Fazit: Finde das ich recht hatte, dass die Lampe mehr visuelles Gewicht brauchte, habe aber inzwischen eine neue Idee gefunden die mich extremst reizt und zwar hier... Bis ich dazu komme finde ich meinen € 10,00 (€ 6,00 für die Holzleisten und € 4,00 für die Lampenschirme - Lack, Leim, Stoffreste & Klebeband lagen hier rum) Übergangsschirm wunderbest.

PS: Morgen oder Übermorgen sollte ich Neuigkeiten hierzu einstellen können...
.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...