Donnerstag, 31. März 2011

Dienstag, 29. März 2011

der Bagger baggert wohl auch

Hier der Beweis (und: ja, noch ist jeder noch so kleine Fortschritt für uns spannend und fotografierenswert)

.


Montag, 28. März 2011

Tiefbauer

Hmm, ein Bagger ist schon mal da, hoffentlich gibt es dann Morgen mehr Veränderungen...

.


Samstag, 26. März 2011

Bald...

Strom-Beweis (mit Hilfe meines Weihnachtsgeschenkes):



Makierungen für die Arbeiten die Montag (also Übermorgen, JUCHUH-WOW) beginnen sollen gibt es auch schon:

Finaler Beweis, dass es bald los geht:

.


Donnerstag, 24. März 2011

Unter Strom

Heute habe ich es bei Tageslicht geschafft, und was für ein Bombenwetter


Und hier mal aus nem anderen Winkel


Leider war das Baustellenschild schon weg, das Loch und der Erdhügel auch, dafür haben wir jetzt Strom:


Und ein gratis Bonus, Blumen (ohne die Arbeit beim Pflanzen):

.


Dienstag, 22. März 2011

Wir haben Wasser und ein Stromkabel!!!

Leider waren wir etwas spät für gute Bilder mit Tageslicht, aber dieser Fortschritt verdient es trotzdem festgehalten zu werden.

1. Ein Baustellenschild!:


2. Ein Stromkasten:

und 3. ein Stromkabel und ein Wasserhahn:


Montag nimmt der Tiefbauer die Arbeit auf...
.

Sonntag, 20. März 2011

Los lassen

Nach dem Motto "aus den Augen aus dem Sinn" habe ich entschieden, mein misslungenes Projekt wieder aus dem Schlafzimmer zu entfernen. Zurück zum Vorher wollte ich aber auch nicht. Da kam mir dieses e-bay Schnäppchen (gedacht für ein hoffentlich irgendwann mal benötigtes Kinderzimmer, mal wieder inspiriert von young house love) ganz recht.


e-bay Preis mit Versand: € 14,50!
Damit kann ich für das nächste halbe Jahr denke ich ganz gut leben. (Fürs Schlafzimmer im Haus haben wir uns gestern noch auf dimmbare Deckenspots geeinigt.)

.


Samstag, 19. März 2011

Neuste Einkäufe

Das Heim- und Dekoblogs meine neue Obsession sind merkt man ja in nahezu jedem Blogeintrag. Also überrascht es wahrscheinlich wenig, dass ich das folgende Teil haben musste, weil ich es auf einem solchen gesehen habe.


Glasglocke: € 11,99     Vase: € 6,99  (beides DEPOT)

Für je € 1,95 bei NANU NANA, waren die Glasdosen zu günstig um sie nicht zu kaufen:


Den € 2,99 Knopf von Buttlers habe ich direkt weiter verarbeitet. Wie schon angekündigt habe ich damit den Deckel der Toilettenpapieraufbewahrung noch mal etwas veredelt. Dafür habe ich zuerst die Schraube abgesägt:


Um den alten Knopf ab zu bekommen habe ich den Deckel einfach für 10 Minuten in den Ofen (höchste Temperatur) gestellt und ihn dann mit nem Topflappen und etwas Kraft abgelöst. Dann nur noch kurz neuen 2-Komponentenkleber angerührt, ein Unterlegscheibe zwischengesetzt (um die Schraubenreste auszugleichen) und jetzt steht das ganze so im Bad:


Bei Buttlers gab es aber nicht nur den Knopf, sondern auch noch ein Bilderhalterung die ich schon auf meiner "Gute Ideen zum nachbauen" Liste hatte. Für nur noch € 9,90 (statt ursprünglich € 29,90) lohnt selbst basteln einfach nicht...


Vorher:

Nachher:
f
...


Manchmal ist die Idee besser als das Ergebnis...

Von Amandas blog, die mich ja auch schon auf die Idee für ein Kissen gebracht hatte, kam ich die Inspiration für das folgende Projekt. In die hier gezeigten Lampen habe ich mich sofort verliebt. Für unser Schlafzimmer wollte ich so eine weiß. Bisher hing da diese:


Im Internet habe ich mich also auf die Suche nach solch einem Stern gemacht. In weiß gab es keine, aber dieser für € 30,00 sah ganz gut aus:

Weil unsere Lampe ja weiß sein sollte habe ich alle Glasflächen abgeklebt (die hübsche marmorierte d-c-fix Folie hatte ich noch rumliegen):


 Dann habe ich in meiner improvisierten Lackierkammer mehrere Schichten weiß aufgesprüht.



Dann kam die Folie wieder ab und neue für einen Milchglaseffekt drauf (damit einen das Licht nicht blendet und man nicht sieht, dass das Innere der Lampe nicht weiß ist). Leider sah das richtig doof aus, weil Bläschen trotz alle Mühen nicht zu verhindern waren. Als nächstes habe ich dann drei Sorten Glasmalfarbe probiert. Die ersten zwei deckten gar nicht und die dritte sah alles andere als gleichmäßig und schön aus. Neuer Plan: eine Glühbirne mit Milchglas. Nach noch einigen weiteren Schwierigkeiten und Mühen mit der Aufhängung, die von einer hässlichen aber günstigen Lampe von e-bay stammte war dieses Projekt endlich beendet und die Lampe hing:

 

Leider bin ich mit dem Ergebnis alles, nur nicht glücklich. Man sieht dass das Innere nicht weiß ist (anmalen leider unmöglich), die Lampe hat keine schöne Größe, die Scheiben haben trotz aller abklebe Bemühungen zum Teil von innen Lack abbekommen... Ich verbuche es mal unter "viel gelernt" und überlege schon was ich stattdessen an die Decke hänge.
.


Dienstag, 15. März 2011

ikea hack - Lampenschirme

Ebay-sei-dank konnte ich eine TCM Lampe erstehen, um die ich meine Schwester ewig beneidet habe. Nach geduldigem suchen über gute sechs Monate hatte ich sogar zwei Stück bei mir stehen.


Leider hatte der eine Glasschirm die Reise nicht heil überstanden. Nachdem nun ewig nur eine Lampe im Wohnzimmer stand habe ich endlich einen passenden Glasschirm gefunden und zwar auf der Glimt Lampe von ikea (leider nicht mehr im Sortiment) die ich für unseren zukünftigen Esstisch geerbt habe. Wiederum ebay- und etwas Geduld-sei-dank konnte ich fünf weitere dieser Glasschirme mein Eigen nennen. Da diese gebraucht waren habe ich die zwei Besten raus gesucht und dann nach Wegen gesucht sie an die Lampe zu bekommen. Leider erwiesen sich die Klebeversuche als nicht erfolgreich (weder 2 Komponentenkleber, noch ein Kleber für Ofendichtungen war passend für die Material und Temperaturkombination), so dass dann letztlich der inzwischen neu erworbene Dremel zum Einsatz kam. Nun passt der vorhande "Schraubring" in die Lampenöffnung und alles sitzt fest.


Jetzt stehen beide Lampen im Wohnzimmer und passen nicht nur zueinander sondern im zukünftigen Wohnzimmer dann auch prima zur Esstischlampe in der andern Hälfte des Raumes; irgendwie finde ich sie ja sogar hübscher so...

.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...