Mittwoch, 11. Januar 2017

Vergrößerungsspiegel

Da ich die Saugnapf-Vergrößerungs-Spiegel an meinen Badspiegeln für die Blogfotos immer abgenommen habe musste ich jetzt erst mal welche suchen...

Hier der einzige Beweis. Da ich rechts einen 3-fach und links einen 10-fach hatte die auch nicht gleich waren sah das wirklich nicht schick aus.


Jetzt habe ich endlich Abhilfe geschaffen mit einem Wandspiegel von Brilliant (Model Janik), den ich in defekt für € 15 bekommen konnte.
Die defekten LEDs habe ich dann gegen hellere getauscht und den Strom dafür von den Steckdosen drunter abgezweigt.


Für die 10-fach Vergrößerung habe habe ich einfach einen kleinen Spiegel von dm gekauft den ich über die Kante hängen kann (das hinterlässt im Gegensatz zu den Versionen mit Saugnapf keine Spuren beim weg nehmen).





Mittwoch, 4. Januar 2017

neuer Medizinschrank

Mit einem lauten Knall hat sich der alte Medizinschrank verabschiedet - leider nicht zu retten...

Da der Platz hinter der Tür sehr eng ist musste eine Eigenanfertigung her.



Natürlich wurde die weiß lackiert.


Für die Türen habe ich 2 bei ikea nicht mehr erhältliche Metallschränke via Kleinanzeigen gekauft und auseinander genommen...


Dann noch eine dünne lackierte Platte und Magnetschnapper dran und fest an die Wand.



Geht auch gut was rein.





Mittwoch, 21. Dezember 2016

Schlafzimmer Deko Visionen - Part 4

Die Regale sollten natürlich nicht leer bleiben.

Als erstes wollte ich den TV ordentlich unterbringen, dafür habe ich eine Wandhalterung bestellt.



Wollte ihn natürlich gerne etwas höher...


Also habe ich die Halterung einmal ummontiert und mit Flachverbindern verlängert.


Hier hat auch mein erster Stand By Killer (zweiter hier) seinen Einsatz gefunden - auch hier wieder: einfach zu programmieren und eine unheimliche Erleichterung, weil mein Schatz sich von jeglichem Licht beim Schlafen gestört fühlt und ich so also nicht immer noch mal aus dem Bett kriechen und einen Steckdosen Schalter betätigen muss, wenn wir Abends mal noch TV geschaut haben.


Für den DVD Player habe ich eine ganz einfache Lösung gefunden: L-Haken.



Dann habe ich endlich die Regale eingeräumt.


Eine Buchstütze habe ich auch noch ganz fix selbst gebaut. Einfach ein 3D Papp "&" aus dem Bastelladen, Deckel mit nem Bastel-Skalpell ab


mit Blitzzement ausgießen


Und am nächsten Tag "schälen" und schleifen.


Eine 3mm MDF Platte kaschiert die Technik (und bietet Platz für den Empfänger des Stand By Killers):


Von der anderen Seite (hier habe ich auf eine Platte verzichtet, da der Winkel so ist, dass man eigentlich eh nie hinter schaut) - mit Kabelbindern habe ich die Technik an der Wandhalterung fixiert...


Und hiermit habe ich dann das optische Chaos (Stichwort Buchrücken von Taschenbüchern) extrem kostengünstig eingedämmt.


Nächste Woche: Finale




Mittwoch, 14. Dezember 2016

Schlafzimmer Deko Visionen - Part 3

Heute zeige ich den Impulsgeber für all die Veränderungen im Schlafzimmer: Bücherregale unter der Schräge.

Erst hatte ich an einen Einbau aus ikea Billies gedacht aber die Vision hat sich mit der Zeit weiter entwickelt.

Dann habe ich die hier (und diese) im Baumarkt entdeckt und nachdem sie hier ne Weile im Flur lagen und genervt haben ging es endlich los.


Wand vermessen


Löcher bohren und Dübel rein


Konsolen an die Wand


Erster Test


Damit man die Konsolen nicht sieht habe ich mit der Oberfräse (erste mal arbeiten mit dem Gerät, Lernkurve...) Aussparungen in die oberen Bretter gemacht, so dass sie darin verschwinden.


Dann Lack


Auf die Träger und an Ihnen fest schrauben und die Übergänge mit Plattenverbindern fixieren.


Tada:





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...